Erste Wanderung in 2015

Heute war eine kleine Premiere. “Anwandern 2015” war eine Winterwanderung.

Gegen 09:30 treffen wir uns auf einem Parkplatz am Anfang der Fußgängerzone in Königstein im Taunus. Von hier ist eine rund 13km Strecke angekündigt. Ich dachte erst das wir nur 4-5 Leute sein werden, aber am Ende wird es eine kleine, gemischte Gruppe aus 12 Leuten bei der ich bestimmt der jüngste, aber das fand ich nicht mal schlimm. 🙂 Nach einer kurzen Orientierung fanden wir dann den richtigen Pfad. Die Wege schön verschneit, so wie es bei einer Winterwanderung eben sein muss. Es ist sehr Bewölkt, aber außer ein paar Flocken Schnee so in der Mitte der Strecke blieb es von oben trocken. Die Temperaturen lagen etwas über 0, kann nicht viel gewesen sein, aber genug das ich dann doch ins Schwitzen kam.
Hier und da zog sich die Gruppe dann auch immer mal etwas auseinander, aber zwei Kurven weiter waren wir dann auch wieder zusammen. Denise hatte ihren Hund dabei. Der hat gut durchgehalten, aber man hat auch bei ihm am Ende gemerkt wie die Kräfte nachließen. Wir hatten alle nette Gespräche und so verging die Zeit wie im Flug.

Einkehr war dann im “Luxus” Cafe / Restaurant Galerie, es war nicht günstig, aber es war super Lecker. Ein Stück Kuchen und ein Milchkaffee, hat sehr gut getan am Ende. Der Hund war so fertig das er nicht mal was trinken wollte. Auf die Decke, zusammenrollen und schlafen und bitte nicht stören. Leider scheint die Linse meiner Kamera verschmutzt zu sein und so sind die Bilder leider nicht so gut geworden wie erwartet. 🙁


 

Infos:

Nr.1Datum25.01.2015
StreckennameErste Wanderung in 2015
Rundkurs/EtapperundAnzahl Begleiter11 Leute und 1 Hund
Anfahrt40 kmEinkehrJa
StartFußgängerzone KönigsteinZielFußgängerzone Königstein
Länge15,25 kmZeit03:40 h
Aufstieg347 MeterAbstieg344 Meter
Höhendiff216 MeterRückenOK
WetterBedeckt, SchneeGesamtSuper
FüßeOKGepäckzu viel

GPS:

5 Antworten auf „Erste Wanderung in 2015“

  1. Ich liebe es zu wandern und bin immer wieder auf der Suche nach neuen Wanderwegen. Sieht sehr abenteuerlich aus genau das Richtige für mich. Super auch die Details zum Wanderweg. Top! Liebe Grüße aus der Therme Meran

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + fünfzehn =