Rothaarsteig-Spur „Trödelsteinpfad“

Heute ging es mal in eine andere Richtung. Ich hatte mich mal im südlichen Siegerland umgeschaut und zwar bin ich mal einer Spur des Rothaarsteigs gefolgt. Die Runde über das Naturdenkmal Trödelsteine hatte etwas über 10 km. Das Wetter sollte nicht so gut werden, es solle überwiegend trocken bleiben, aber es können auch mal Schauer auftauchen.

Heute habe ich auch mal zwei Videos aufgenommen, das erste muss man mit Ton hören. Nur das Rauschen des Baches und das zwitschern der Vögel, so schön, diese „Ruhe“. Video 2 kommt etwas später 🙂

Video 1:

Der Anfang ging erst mal ordentlich aufwärts was mich dazu brachte oben erst mal eine Pause zu machen und die Strickjacke auszuziehen. Trotzt um die 10 Grad war es schon mit T-Shirt und Softshell zu warm.

Man kann sich aber wenigstens auf die Beschilderung des Weges verlassen, diese ist echt super.

An einer Stelle ist noch ein kleiner Sturmschaden vorhanden und ich dachte schon, jetzt wird es schwierig.

Aber der Pfeil zeigt zum Glück auf den Weg nach rechts. Doch siehe da….

Da liegt auch ein Baum mitten auf dem Weg … ahhh… doch da ging dann doch noch ein Weg dran vorbei.

Das nächste Ziel, ein alter Bergbaustollen:

Die Aussicht von der Bank ist auch ganz ok und man kann sehen das hier auch der Vatertag, oder der 1. Mai zugeschlagen hat 🙂

Wandern_20150516_Rothaarsteig-Spur_Trödelsteinpfad_Rundweg_Tobias_031

Von hier ab geht es noch ein gutes Stück nach oben, bis man dann am Ende der „Spur“ angekommen ist und sein Ziel erreicht hat. Die Trödelsteine.

Doch bevor es da hoch gehen kann, erst mal Frühstück.

Und dann den Blick von oben genießen.

Der Weg abwärts war dann eher unspektakulär, bis auf einen kleinen Moment als ich an einem Auto, mitten im Wald mit einem polnischen Staatsbürger vorbei kam und da drei Kettensägen auf einer Bank lagen. Das war irgendwie ein mulmiges Gefühl. Bis ich dann am Auto eines Försters vorbei kam und merkte das alles ok ist.

Unterwegs gibt es doch tatsächlich eine Schutzhütte in welcher sogar eine Bibel liegt.

Am Fuß kommt man dann noch mal an einem alten Luftschutzbunker vorbei.

Der Weg führt dann weiter am Fluß zurück in Richtung Parkplatz. Hier habe ich dann auch noch das zweite Video aufgenommen.

Wandern_20150516_Rothaarsteig-Spur_Trödelsteinpfad_Rundweg_Tobias_118

 

Der Schilderwald 🙂

Und noch ein paar Bilder ohne Kommentar.

Fazit:

Davon abgesehen das mir ab km 9,5 das linke Bein und der Fuß anfingen etwas zu schmerzen und die Wolken sich nicht entscheiden konnten, ob es nun mal regnen soll, oder doch nicht, war es eine auf weiten Strecken angenehm zu laufende Runde mit überwiegend schönen und weichen Waldwegen. Und wie immer mit viel zu vielen Bildern 😉 Aber ich möchte halt immer alles festhalten und mich dann an die Momente erinnern können.


Infos:

Nr.2Datum16.05.2015
StreckennameRothaarsteig-Spur „Trödelsteinpfad“
Rundkurs/EtapperundAnzahl Begleiter0
Anfahrt105 kmEinkehrNein
StartWanderparkplatz BuchhellertalZielWanderparkplatz Buchhellertal
Länge10,6 kmZeit03:02:00
Aufstieg302 mAbstieg302 m
Höhendiff262 mRückenOK
WetterBedeckt, Paar tropfen RegenGesamtSuper
FüßeAb km 9,5 leichte Schmerzen im linken Bein und FußGepäckzu viel

GPS:

4 Antworten auf „Rothaarsteig-Spur „Trödelsteinpfad““

  1. Wunderbar! Die Videoeindrücke waren auch sehr schön. Da kam die Ruhe richtig gut rüber 🙂

    Die Beschilderung scheint ausreichendzu sein …;-)

    Schöne Bilder!

    Liebe Grüße, Gaby

  2. Hey Tobi,

    ein schöner Bericht über die Spur!
    Wir sind auch schon ein paar gelaufen, die steht aber noch an.

    Dein kleines Problemchen mit den vielen Fotos kenne ich übrigens 😛

    Liebe Grüße
    Julia

    1. Hallo Julia,
      vielen dank für den schönen Kommentar. Werde mich nachher wohl mal ein wenig in deinem Blog umsehen und vielleicht auch den einen, oder anderen Kommentar da lassen. ☺
      LG
      Tobi

      1. Super du warst da 🙂 Mittlerweile machen sich ja so einige auf in die Blogger-Welt 🙂 Wir sind ja auch noch nicht so lange dabei 🙂
        Finde es gut, wenn man sich austauscht und ein bisschen bei anderen herumschnüffelt 😉
        Schließlich brauch ich ja viele gute Ideen zum Wandern 🙂
        Liebe Grüße
        Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 5 =